POLiS Workshop-Reihe zum Technologietransfer:

POLiS Workshop Technologietransfer POLiS

Der Exzellenzcluster POLiS bietet seinen Forschern eine Plattform für den Transfer ihrer Entwicklungen in die Industrie. Gleichzeitig profitiert POLiS von der Expertise der Industriepartner, um anwendungsorientierte Forschung zu betreiben.

Die Workshops finden in regelmäßigen Abständen statt und fokussieren sich jeweils auf ein Thema aus dem Umfeld der Batterieforschung. Dabei werden Themen von der Simulation, über die Analyse, bis zur Produktion der Batterie behandelt. Die Workshops bieten Vorträge aus der Leitindustrie der Batteriebranche und dazu passende Präsentationen aus der POLiS-Forschung zu den neuesten Ergebnissen. Die Veranstaltung ermöglicht den gegenseitigen und lockeren Austausch von aktuellen Themen und frischen Ideen für Batterien der nächsten Generation mit viel Raum für Kontakte und offene Diskussionen.

Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich an alle Mitglieder des Batterienetzwerks um das Exzellenzcluster POLiS.

Interessierte dürfen gerne Kontakt aufnehmen und sich ebenfalls registrieren.

Termine:

04.April 2022: "Emerging Technologies – From Research to Manufacturing"
Im Fokus stand die Herstellung von Elektroden und Zellen – von der Forschung bis zur Fertigung.

26. Oktober 2021: "New Generation – Batteries and Talents"
Junge Nachwuchswissenschaftler*innen präsentierten ihre Ideen und Forschungshighlights aud dem Bereich Batterien und Energiespeicher der Industrie. Die Industrie konnte hier Akzente in den für sie relevanten Themen und Methoden setzen sowie mit den zukünftigen Fachabsolventen*innen in persönlichen Kontakt kommen.