english  | Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | KIT

Kontakt

Prof. Dr. Jasmin Aghassi

Geschäftsstelle NanoMat

Karlsruher Institut für Technologie

Hermann-v.-Helmholtz Pl. 1

76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Tel.: +49 721 608-28318

E-Mail: nanomatLzc4∂int kit edu

Links

go-cluster 

nano-in-germany 

DV Nano

Clusterportal BW 

KIT Business Club 

DaNa

NanoMat — Innovation durch Zusammenarbeit

Das überregionale Netzwerk für Materialien der Nanotechnologie

Informieren Sie sich über unsere Veranstaltungen, Projekte und Partner!

NEWS

Gruppe im Gespräch
Einladung: BMBF-KIT-NanoMat- Technologiegespräch

Das BMBF, das KIT und NanoMat veranstalten am 9. April 2019 ein Technologiegespräch zum Thema „Materialinnovationen und Start-ups: Chancen und Herausforderungen für junge Unternehmen“, am Institut für Nanotechnologie (INT), KIT Campus Nord.

Informationen und Anmeldung
NanoVision 2019
NanoVision 2019

Am 20. und 21. Februar 2019 veranstaltet NanoMat zusammen mit der Empa einen internationalen Workshop zum Thema „Gedruckte funktionelle Oxide für elektronische und energietechnische Anwendungen“. Dabei werden verschiedene, für viele NanoMat-Partner relevante Forschungsfelder adressiert – von der gedruckten Elektronik über Hochentropiematerialien bis hin zu gedruckten Batterien.

Wir freuen uns auf eine spannendende Veranstaltung und werden das Programm sowie die Registrierung demnächst hier für Sie freischalten

Anmeldung und weitere Informationen
Bio
Arbeitsgruppe zum Thema Biomaterialien

21. Sep. 2018 - NanoMat initiiert eine Arbeitsgruppe zum Thema Biomaterialien. In Fokus steht die Stärkung der individuale Potentiale, der Synergien und der Zusammenarbeit, zwischen den Partnern aus Akademie und langfristig Industrie. Am 26. September 2018 findet das zweite Treffen statt, am INT, KIT.

Ansprechpartnerin ist: Frau Dr. Nathalie Matter-König

Weitere Information
 
Weltkleinster-Transistor
Weltkleinster Transistor schaltet Strom mit einzelnem Atom in festem Elektrolyten

05. Sep. 2018 - Als weltweit kleinsten Transistor hat der Physiker Professor Thomas Schimmel mit seinem Team am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) den Einzelatom-Transistor entwickelt: ein quantenelektronisches Bauelement, das einen elektrischen Strom über das kontrollierte Verschieben eines einzelnen Atoms schaltet – mittlerweile auch im festen Zustand in einem Gel-Elektrolyten.

Weitere Information
Stufen der reibungsinduzierten Oxidation hochreinen Kupfers

02. Sep. 2018 - Gemeinhin wird eine durch Reibung verursachte Oberflächenmodifikation eines Materials als mechanischer Prozess interpretiert. Komplexen chemischen Reaktionen kann aber gleichermaßen eine kritische Bedeutung bekommen, denn Reaktionsprodukte beeinflussen den mikroskopischen Kontaktmechanismus und wirken sich auf Reibung und Verschleiß aus.

Link to the paper