english  | Home | Impressum | Kontakt | KIT

Radioaktive Markierung von Nanopartikeln

Korea-Germany Joint Workshop 2012
Korea-Germany Joint Workshop 2012

Projektpartner:             Karlsruher Institut für Technologie
                                      Sung Kyun Kwan University Seoul (SKKU)
                                      Zyklotron AG

Ansprechpartner:         Regine Hedderich, regine.hedderich∂kit.edu

 

Das deutsch-koreanische Projekt „Radioaktive Markierung von Nanopartikeln“ wurde durch das BMBF gefördert. Grundlage für die Förderung war eine im Auftrag des BMBF vom VDI/VDE/IT durchgeführte Studie über „Cluster als Instrumente zur Initiierung von Forschungs-und Entwicklungs (FuE)-Aktivitäten zwischen Deutschland und Korea“. Diese führte zu dem Ergebnis, dass die nationalen Clusterlandschaften in beiden Ländern als Instrumente zur Initiierung von bilateralen, adaptiven FuE-Projekten genutzt werden sollten. Die Fördermaßnahme sollte dem Ziel dienen, gemeinsame FuE-Kooperationen zwischen deutschen und koreanischen KMU zu initiieren und somit die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Akteure zu verbessern. Dies sollte durch eine aktive Einbindung des Netzwerk- und Clustermanagements erfolgen.

Projektergebnisse

Die Anwendungsgebiete für radioaktiv-markierten Nanopartikeln liegen vorrangig im medizinischen und pharmazeutischen Bereich zum Studium therapeutischer und toxikologischer Wirkungen. Nanoskalare Partikel wer¬den aber auch immer häufiger in der Industrie, Technologie, Wissenschaft oder in Produkten für Verbraucher eingesetzt. Hier liegen große Chancen des Projekts.

• Entwicklung eines neuen Verfahrens zur Herstellung radioaktiv markierter Nanopartikeln

• Durchführung verschiedener deutsch-koreanischer Workshops

• Austausch von Nachwuchswissenschaftlern

• Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen

• Geplante Gastprofessur vom KIT an der SKKU

 

Weitere Informationen:

http://www.zyklotron-ag.de/en/special-applications/labeling-of-nanoparticles

 

Abbildungen:

1 Projekt-Workshop in Seoul 2012